PullmanErmator
Das Unternehmen
DAS UNTERNEHMEN

Historik

Im Jahre 1985 gründete Torbjörn Bengtsson in Stockholm das Unternehmen Bewaclean. Das Sortiment bestand aus Profistaubsaugern und Raumpflegemaschinen aus Italien. Das Unternehmen expandierte sowohl wirtschaftlich als auch geographisch. Im Laufe der neunziger Jahre begann die Fertigung und Vermarktung eigener, leistungsfähiger Staubabscheider für Industrie und Handwerk.
Das neue Sortiment führte zu einer weiteren Expansion der Firma. 1999 wurde das Unternehmen Pullman mit einem leistungsfähigen Sortiment an Staubabscheidern und Nasssaugern übernommen. Durch diesen Erwerb stieg der Umsatz auf über 25 MSEK und die Zahl der Beschäftigten auf 22 Mitarbeiter.
Hinzu kommt ein starker Anstieg des innereuropäischen Exportes.

Gegenwart
Im Jahre 2005 wurde die Firma Miljöburken dem Unternehmen einverleibt, wodurch das Sortiment auf Luftreiniger ausgeweitet wurde, was dem Unternehmen wiederum neue Märkte eröffnet.
In den letzten drei Jahren erfuhr das Unternehmen ein kräftiges Wachstum mit Umsatzsteigerungen von mehr als 150 %.
Anfang dieses Jahres (2006) wurde mit Ermator eine weitere Gesellschaft erworben. Das qualifizierte Sortiment von Ermator an Staubabscheidern und das ausgesprochene Qualitätsprofil sind eine ausgezeichnete Ergänzung des vorhandenen Sortimentes. Das neue Unternehmen mit dem neuen Namen PullmanErmator hat Betriebsstätten in Smedjebacken und Gällö. Die Beschäftigtenzahl liegt bei 50 Mitarbeitern, der Jahresumsatz bei 100 MSEK.
60 % des Umsatzes generiert der schwedische Markt, der Rest ergibt sich aus dem Vertrieb im übrigen Europa und vor allem den baltischen Ländern.